Warum Yoga gut für uns Männer ist

Warum Yoga gut für uns Männer ist

Warum ist Yoga so gut für uns Männer?

Nicht nur die deutsche Fußballnationalmannschaft weiß, dass Yoga die perfekte Ergänzung für den aktiven, ausgeglichenen und fokussierten Mann ist.

Es gibt viele gute Gründe, warum Männer Yoga praktizieren sollten: Yoga trainiert Körper und Geist. Yoga hilft uns, unsere Kraft, Ausdauer und Beweglichkeit zu steigern. Yoga reduziert unser Stresslevel und lässt uns nachts besser schlafen. Yoga kann sogar unsere Libido und Performance im Bett erhöhen.

Yoga fördert zudem unsere Konzentrationsfähigkeit und hilft uns dabei, uns besser fokussieren zu können. Yoga fördert unser allgemeines Wohlbefinden, stärkt die Knochen und kann Rückenschmerzen vorbeugen bzw. lindern. Durch Yoga lernst du dich von einer völlig neuen Seite kennen. 

Yoga verhilft uns zu mehr Kraft und Fitness – auch in Bereichen, die durch konventionelles Gewichte- und Cardiotraining schwer anzusteuern sind. Yoga ist aber nicht nur auf der körperlichen Ebene, sondern auch auf der mentalen Ebene gut für uns.

Die Vorteil von Yoga im Überblick:

  • Steigert die Kraft & die Fitness-Performance
  • Verbessert die Schlaf-Qualität
  • Gut für das Herz-Kreislauf-System
  • Hilft beim Abnehmen
  • Komplementät-Sportart für Profisportler
  • Verbessert die Konzentration & Fokussierung

Hier erfährst du, was passiert, wenn du regelmäßig Yoga praktizierst: https://ikarusyoga.com/en/blogs/ikarus-blog/das-passiert-wenn-du-regelmassig-yoga-praktizierst

 


    Hinterlassen Sie einen Kommentar

    Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen